Herausforderung: der Kunde sagt "Nein"

Zuerst: Sie sind nicht allein! Praktisch jeder kämpft mit dem gleichen Themen.

Wichtig:

    1. Los lassen. Wenn man es schafft in dieser Situation eine gewissen Gelassenheit zu erlangen, wird alles leichter. Man kann nichts erzwingen.
    2. Nicht persönlich nehmen und versuchen die Beziehung mit dem Kunden nicht zu belasten. Sache und Person trennen.
    3. Seine eigenen Grenzen kennen. Es muss auch den Punkt geben, wo man dann selbst zur Geschäftsbeziehung "Nein" sagt.
    4. "Zuerst verstehen, dann verstanden werden" ... wenn man versucht das Gegenüber zu verstehen, ist dies sehr entwaffnend.
    5. Bei wichtigen Kunden: gut vorbereitet verhandeln.

Der Verhandlungsleitfaden ist Teil des Kurses "Faire Preise!".  Es wird aber in Kürze auch ein separates Modul zu diesem Thema angeboten.

Hier vorab eine Checkliste zum Thema "Preiserhöhung" als Download.

P.S. Wenn Sie Unterstützung benötigen: Termin vereinbaren